Familie-im-Web.de Aktuell Interview Magazin Goldene 50 Haus & Wohnen Festkalender CyberSerien CyberKoch
CyberReisen Lifestyle & Freizeit CyberGarten Beauty CyberMusical Haustiere Haushalt & Tipps
Wellness & Fitness Babys, Kids & Teens Internet Lexikon Fashion Foto & Filmen Film Kino DVD TV Anbieterkennzeichnung

Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben

von Patrick Engel
Ein Haus kauft man meist nur einmal im Leben. Bei der Entscheidung für eine Bestandsimmobilie spielen neben emotionalen Kriterien vor allem Sachargumente eine weitreichende Rolle. Nirgends kann man durch eine gute Beratung so viel Geld sparen, wie beim Kauf einer Immobilie.

Zunächst muss einem das Objekt gefallen, es sollte den individuellen Ansprüchen und Zwecken genügen, Zustand, Preis und Ausstattung müssen stimmen und die Kosten für erforderliche Renovierungen sollten im Verhältnis zum Kaufpreis stehen und in die Finanzierung miteinbezogen werden. Besichtigung Jedem Immobilienkauf sollte ein ausführlicher Rundgang vom Keller bis unters Dach in Begleitung eines sachverständigen Gutachters vorangehen, denn vom Immobilienmakler oder Eigentümer sind nur bedingt objektive Informationen zu erwarten.

Viele Mängel sind für den Laien nur schwer zu erkennen. Sie verstecken sich hinter Tapeten, verkleideten Dachsparren oder Fußbodenbelägen.

Ein unabhängiger Baugutachter kennt in der Regel die sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn undichten Stellen einer Immobilie und kann eine Gesamtbewertung erleichtern. Ein potenzieller Modernisierungsbedarf kann so besser abgeschätzt werden.

Für alle, die keinen Bauingenieur oder Architekten in ihrem Bekanntenkreis haben, gibt es eine Reihe von freien Bausachverständigen, die ihre Expertisen zu einem überschaubaren Kostenaufwand anbieten. Im Internet kann man diese Dienste sehr gut recherchieren und vergleichen.

Wohnumfeld beachten Generell sollte man die Immobilie vor dem Kauf mehrmals besichtigen. Nur wer das Wohnumfeld an Werktagen und am Wochenende erkundet, kann die Attraktivität des Objektes richtig einschätzen.

Neben dem Haus oder der Wohnung selbst, sollte man auch die Lage und die Infrastruktur im Hinblick auf die eigenen Bedürfnisse genau prüfen. Wie ist es um die Verkehrsanbindung bestellt, gibt es einen Kindergarten oder eine Schule und welche Freizeitaktivitäten werden angeboten.

Ist die erste Euphorie verflogen, sind das Kriterien, die langfristig den subjektiven Wert des Eigenheims stark beeinflussen. Auch sollte man sich nach möglichen Lärmquellen erkundigen, da dies später ein kaum zu verhinderndes Ärgernis sein kann.

Nachbarn erweisen sich da häufig als sehr hilfsbereit und auskunftsfreudig. Ganz nebenbei bekommt man auch ein konkretes Bild davon, ob man mit eben diesen Nachbarn auskommen kann.

Es wäre nicht das erste Mal, dass einem die Bewohner der unmittelbaren Umgebung das Leben im neuen Eigenheim so verleiden, dass am Ende nur noch der Auszug bzw. der Verkauf steht.

Preis prüfen Ob der Kaufpreis angemessen ist, kann man anhand von Immobilienbewertungen im Internet oder von Preisspiegeln der Maklerverbände eruieren.

Zusätzlich sollte auch ein Blick in den Immobilienteil der örtlichen Tageszeitung geworfen werden. Dort kann man sehen, wie hoch die Preise für vergleichbare Objekte sind.

Was sonst noch zu beachten ist Wenn Umbaumaßnahmen geplant sind, sollte man sich im Vorfeld bei der Gemeinde erkundigen, was erlaubt ist und was nicht. Viele Baumaßnahmen unterliegen der Genehmigungspflicht durch die Bauaufsichtsbehörde.

Energieausweis verlangen: Im Rahmen der Energieeinspar-Verordnung (EnEV 2007) ist die Ausstellung von Energieausweisen für Bestandsgebäude seit 2008 Pflicht. So lassen sich auch der Nebenkostenbedarf besser einschätzen und Erkenntnisse hinsichtlich einer zukünftigen energetischen Bausanierung ableiten.

Wer eine Immobilie erwirbt, sollte Rücklagen für Reparaturen und Instandhaltung bilden. Jeder Immobilienbesitzer wird bestätigen, dass gerade dieser Aspekt ist nicht zu unterschätzen ist und in der Budgetplanung berücksichtigt werden muss.

Juni 2011. Quelle: HLC. Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.
Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben. Foto: HLC
Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben. Foto: HLC
Großformatiges Foto
 
Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben. Foto: HLC
Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben. Foto: HLC
Großformatiges Foto
 
Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben. Foto: HLC
Immobilienkauf ? eine Entscheidung fürs Leben. Foto: HLC
Großformatiges Foto
 

ThemenChannel Haus & Wohnen von Familie-im-Web

© 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken