Familie-im-Web.de Aktuell Interview Magazin Goldene 50 Haus & Wohnen Festkalender CyberSerien CyberKoch
CyberReisen Lifestyle & Freizeit CyberGarten Beauty CyberMusical Haustiere Haushalt & Tipps
Wellness & Fitness Babys, Kids & Teens Internet Lexikon Fashion Foto & Filmen Film Kino DVD TV Anbieterkennzeichnung

Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur
Selbstbewusst, kraftvoll, extravagant
Einen starken Charakter erkennt man an seinen Ecken und Kanten ? Die neue Keramikspüle Metric Art von Villeroy & Boch inszeniert dieses selbstbewusste Statement eindrucksvoll in Keramik: Die Spüle wird zur Skulptur.



Kraftvoll und extravagant steht Metric Art für ein modernes Design, das Beständigkeit mit Großzügigkeit kombiniert und dabei konsequent auf klare Linien, eine schnörkellose Formensprache und reduzierte Radien setzt.

Zentrales Designmerkmal: der markante Rand, der den Spülbereich hervorhebt und die Küchenspüle zu einem echten Eye-Catcher macht. Funktional überzeugt Metric Art durch die deutliche Trennung zwischen Arbeitsfläche und Nassbereich sowie großzügige Maße.

Zur Wahl steht Metric Art in zwei Varianten, die beide geräumige Becken bieten, in denen man auch sehr große Gefäße bequem reinigen kann. Das Metric Art Einzelbecken mit großer Abtropffläche und seitlich neben der Armatur positioniertem Resteausguss passt auf alle Unterschränke ab 60 cm.

Die Abtropffläche ist vollkommen eben gestaltet, mit einer sanften Neigung zum Becken hin. So kann das Wasser vollständig ablaufen. Die Fläche kann zusätzlich als Ablage- und Arbeitsfläche genutzt werden.

Die Spüle ist reversibel, kann also beidseitig eingebaut werden, und fügt sich somit perfekt in jede Küchensituation ein. Sie bietet reichlich Platz für das Arbeiten am Spülplatz und vereint damit hohe Funktionalität mit einem außergewöhnlichen Design. Die schlichte Armatur Como rundet den Spülbereich gelungen ab.

Als 90er Doppelbecken ohne Abtropffläche und mit mittig angeordnetem Resteausguss ist Metric Art ideal für flexibles Arbeiten rund um die Spüle ? insbesondere dann, wenn sie in einem freistehenden Küchenelement installiert ist, auf das man von mehreren Seiten aus zugreifen kann.

Zusammen mit der extravaganten Armatur ARTist rückt Metric Art den Spülplatz ganz selbstverständlich in den Mittelpunkt der Küche ? stark und dennoch filigran.

Metric Art mit Interior Innovation Award 2011 ausgezeichnet Die Neuheit Metric Art ist schon jetzt ein Gewinner. Noch bevor sie der Öffentlichkeit auf der Messe LivingKitchen/imm cologne 2011 vorgestellt wurde, gewann Villeroy & Boch für das Design dieser neuen Keramikspüle die Auszeichnung Interior Innovation Award ? Winner 2011.

Auf einer Sonderausstellung der Messe wird Metric Art zu sehen sein. Unter allen Gewinnern der Auszeichnung wird dort ein ?Best of Best? ausgelobt.

Januar 2011. Quelle: Villeroy & Boch. Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Großformatiges Foto
 
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Großformatiges Foto
 
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Großformatiges Foto
 
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Metric Art erhebt die Spüle zur Skulptur. Foto: Villeroy & Boch
Großformatiges Foto
 

ThemenChannel Haushalt & Tipps von Familie-im-Web
© 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken