Familie-im-Web.de Aktuell Interview Magazin Goldene 50 Haus & Wohnen Festkalender CyberSerien CyberKoch
CyberReisen Lifestyle & Freizeit CyberGarten Beauty CyberMusical Haustiere Haushalt & Tipps
Wellness & Fitness Babys, Kids & Teens Internet Lexikon Fashion Foto & Filmen Film Kino DVD TV Anbieterkennzeichnung
Diese Seite Drucken | Weiterleiten | Kommentar

Landurlaub in der Heide
Hundertwasser-Bahnhof und Königsgräber
von Günter Knackfuss
Niedersachsen - 28. November 2008: Hier hat das Erleben von Stille einen ganz besonderen Stellenwert: in den einladenden Ferienwohnungen und Bauernpensionen der Lüneburger Heide / Niedersachsen. Vor allem der Städter kann auch in der sonnenarmen Zeit die Stille rund um den Bauernhof geniessen: beim Wandern, auf dem Pferd, mit der Kutsche oder dem Fahrrad.


So wird es intensiv erholsam, interessant und auch voller Überraschungen im Herbst und Winter in der Südheide und Ostheide in den Landkreisen Uelzen und Celle, zwei der waldreichsten im ganzen Bundesgebiet. Übernachtet wird in gut ausgestatteten 3 und 4 Sterne Ferienwohnungen, z. B. auf dem Hof von Elke Meyer und Heinfried Meyer in Lutterloh.

Der Hof liegt in der reizvollen Wald- und Heidelandschaft in dem kleinen Dorf im Naturpark Südheide. Entspannung findet der Gast vor allem in der Begegnung mit der Natur. Kinder können Kinder sein, Buden bauen, im Wald und am Wasser der Örtze spielen, Angeln, Reiten und auch der Bäuerin helfen.

Die zahlreichen Tiere werden schnell Freunde: Pferde, Ziegen, Heidschnucken, Hühner, Kaninchen, Katzen und Goldfische. Zum geselligen Beisammensein findet man sich an der Lagerfeuerstelle oder zum Wildessen am warmen Kaminofen ein.

Wanderungen oder Touren führen nach Hösseringen, ins Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide. Dort berichtet Direktor Dr. Horst Löbert persönlich über die Rettung der Heideflächen, über die uralten Häuser und ihre früheren Bewohner.

Am nahe liegenden Landtagsplatz wartet im alten Gasthaus ein rustikales Schlachteessen. Auf Wunsch auch leckeres Wildbret aus der Region. Wer Interesse für Schafe hat, sollte bei Schäfer Carl Wilhelm Kuhlmann mit seinen 700 Heidschnucken in Niederohe vorbeischauen. Der Meister berichtet von seiner Herde, seiner Zucht und wie wichtig die Kulturlandpflege durch die Heidschnucke ist.

In Müden, in Ole Müllern Schün, trifft man Tortenmeisterin Ria Springhorn. Zusammen mit ihrem Mann hat sie ein besonderes Hofcafe errichtet mit den leckersten Torten von Norddeutschland. Kaffeetrinken wird an diesem Ort zu einem besonderen Erlebnis.

Eichenhof in Rohrstorf Für Gruppen und Seminare gut geeignet ist die Hotel-Pension Eichenhof von Antje Braesel-Behn. Da die Chefin selbst kocht, passt ihr Hof in den aktuellen Trend: ?Bauernhofferien kulinarisch mit Kultur - Niedersachsen, das Land schmeckt mir?.

Genau dies und wie schmackhaft und vielfältig Kurzurlaub, Familien- und Gruppenreisen sein können, beschreibt auch der neue Reiseführer ?Erleben und genießen?: Angeboten werden jetzt regional typische Schlachteessen, herzhaft zur kalten Jahreszeit oder die Kohl- und Pinkeltouren als fröhliche Gruppenreise.

Heide- und Waldwanderungen oder eine Besichtigung des Treckermuseums in Niendorf sind im besonderen Herbst- / Winterprogramm enthalten. Niedersachsen hat viele Geheimtipps. Gäste, die sich über Besonderheiten informieren möchten, finden je nach Geschmack, für Gaumen und Grips ihr passendes Angebot.

Das ?Niedersachsen-Land schmeckt mit Arrangement? gibt es in der Lüneburger Heide von November bis Februar und ist ab 10 Personen buchbar. Der Rohrstorfer Eichenhof bietet ganzjährig spezielle Offerten, darunter eine originelle Wanderung mit Picknick in das Jagdrevier der deutschen Kaiser, die Göhrde.

Ausflüge bieten sich darüber hinaus an in die Freizeitparks, nach Bad Bevensen, Lüneburg, Hitzacker oder Uelzen. Die Kreisstadt glänzt mit ihrem Hundertwasser-Bahnhof, ein Projekt der EXPO 2000. Ganz in der Nähe lässt es sich zu den Königsgräbern und weiteren Orten der Zeitspuren wandern oder radeln.

Dieses Projekt des Tourismuskreises stellt die archäologischen Denkmäler der Region vor in der reizvollen Landschaft der östlichen Lüneburger Heide. (Foto4: ).


Reiseführer über Niedersachsen bei Amazon.de bestellen:


+++ Anzeige +++

Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Anwesen Meyerhof
Großformatiges Foto
 

Mehr Informationen:

Elke Boggasch, Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande, Lindhooper Str. 63, 27283 Verden an der Aller, Deutschland (GoogleMaps), Festnetz: +49 4231 9665-0, Fax: +49 4231 966566, E-Mail: , Homepage


 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Leichter Trab
Großformatiges Foto
 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Dr. Horst Löbert
Großformatiges Foto
 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Heidschnucken
Großformatiges Foto
 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Hotel-Pension Eichenhof
Großformatiges Foto
 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Treckermuseum
Großformatiges Foto
 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Hundertwasser-Bahnhof, Uelzen
Großformatiges Foto
 
Landurlaub in der Heide. Foto: Günter Knackfuss
Heidelandschaft
Großformatiges Foto
 

CyberReisen.eu bei Familie-im-Web
© 1994 - 2010 Dirk Jasper