Familie-im-Web.de Aktuell Interview Magazin Goldene 50 Haus & Wohnen Festkalender CyberSerien CyberKoch
CyberReisen Lifestyle & Freizeit CyberGarten Beauty CyberMusical Haustiere Haushalt & Tipps
Wellness & Fitness Babys, Kids & Teens Internet Lexikon Fashion Foto & Filmen Film Kino DVD TV Anbieterkennzeichnung

Markt & Menschen
Lebensmittel entstehen zwar - teilweise zumindest - von selbst. Doch der Mensch wird in den vielen Stufen der Weiterverarbeitung bis zum gedeckten Tisch benötigt. Ohne ihn geht es nicht. Wir möchten Ihnen deshalb an dieser Stelle gerne den Markt, das bedeutet, die Menschen, die Unternehmen und Verbände, die daran mitwirken, dass Sie Ihr Essen pünktlich und gesund auf dem Tisch haben, näher vorstellen.
  • Bonduelle Deutschland wird 40. Schon seit 1969 begeistert das Erfolgsunternehmen in Deutschland Handel und Gemüse- Liebhaber mit seinen Produktinnovationen. Bekannt wurde die Marke in den 70er Jahren mit dem Werbeslogan ?Bonduelle ist das famose Zartgemüse aus der Dose? und der lustigen Werbung im Cartoon-Stil. Heutzutage kennt fast jeder Bonduelle. Die gestützte Markenbekanntheit liegt bei 98 Prozent. 40 Jahre das Famose
  • Der neue Name klingt nicht nur mondän, er ist auch so gemeint. Bisher firmierte der Erzeuger als Winzergenossenschaft Neuweier, zeitweilig mit dem Zusatz Winzerkeller am Mauerberg. Doch das ist Vergangenheit. Schon jetzt bedeutet Baden-Badener Winzergenossenschaft weit mehr als eine Hülse. Baden-Badener Winzergenossenschaft ? neuer Name ist Programm
  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um beste Fleischqualität mit einem einzigartigen Geschmackserlebnis zu erzielen? Diese Frage stellte sich Manfred Kottmayr, der 1984 die elterliche Metzgerei übernahm, immer wieder. Damals wie heute stand für ihn fest: Beste Produktqualität kann nur durch beste Herkunftsqualität der Zutaten erreicht werden ? und diese liefert die kontrolliert ökologische Landwirtschaft. Altdorfer Biofleisch GmbH
  • Den Grundstein für die heutige Bergader Privatkäserei legte Basil Weixler 1902 mit seiner kleinen Dorfkäserei in Waging am See, nahe der Stadt Traunstein in Oberbayern. Mit Gespür für den Zeitgeschmack entwickelte er bald einen Käse, der dem Roquefort ähnlich war. Bergader Privatkäserei
  • Schwarz, kräftig und stolz ? so steht der 14 Meter hohe Stier an Spaniens Fernstraßen. Heute ist das Markenzeichen des spanischen Brandy- und Sherry- Herstellers Osborne Nationalsymbol des Landes und eines der beliebtesten Fotomotive für Urlauber. Die Geschichte des Osborne-Stieres
  • Im November 1854 erwarb Louis Bouloumié die Quelle "Grande Source" im französischen Vittel. Der Geheimtipp von einst hat sich zum internationalen Lifestyle-Wasser entwickelt! Vittel feiert 150 Jahre Vitalität! Am 25. November 1854 unterzeichnete der Rechtsanwalt Louis Bouloumié den Kaufvertrag für die Quelle des kleinen Dorfes Vittel im Herzen der Vogesen ? fest von der Heilkraft des frischen Quellwassers überzeugt, war er doch selbst nach dessen Genuss von seinen Magen-, Leber- und Nierenbeschwerden genesen. Vittel: 150 Jahre Wasser, Wellness, Wohlbefinden
  • Für Lucien Vieveen (34) sind die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher besonders interessant. Er ist Leiter der Abteilung für Marktforschung bei 'The Greenery'. Als Sohn eines Gärtners weiß er, wieviel Mühe sich oft hinter einem guten Produkt verbirgt; als Marktforscher ist ihm bewusst, dass dies den Verbraucher nur selten interessiert, und er folgt konsequent dem Motto, dass der Verbraucher das Sagen hat. Interview mit Lucien Vieveen
  • Viele Gärtner der niederländischen Vermarktungsagentur 'The Greenery' beziehen ihr Saatgut von 'De Ruiter Seeds' (DRS). Das Angebot ist vielfältig, von der kleinen Kirschtomate bis zur großen, festen Fleischtomate in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen. Wir haben uns über die Entwicklung "neuer Produkte" informiert. DRS - De Ruiter Seeds
  • Bestimmt haben sich viele Kaffee-mit-Milch-Trinker und auf merksame Beobachter von Fernseh- und Anzeigenwerbung schon einmal gefragt, was ein kleiner, brauner Bär zwischen Milchkühen auf offensichtlich alpenländischen Almwiesen zu suchen hat. Wie der Milch-Bär auf die Alm kam ...
  • Generationen von Verbrauchern kannten und kennen die kleine, viereckige, braune Würzeflasche mit dem gelb-roten Etikett: Maggi. Flasche und Inhalt, beides seit vielen Jahren weltbekannt, sowie die ersten kochfertigen Suppen aus Hülsenfrüchten erfand der Schweizer Firmengründer Julius Maggi schon 1886! Die Vision des Julius Maggi
  • Einer, der alles von Radieschen weiß, ist Greenery-Gärtner Jan van der Voort. Seit fast 18 Jahren baut er im niederländischen Westland auf rund 2,8 Hektar unter Glasfläche die kleinen roten Wurzelknollen an. Interview mit Jan van der Voort
  • In den letzten Jahrzehnten ist der Schutz unserer Umwelt zu einem Hauptanliegen der Menschheit geworden. Für Nestlé als bedeutendem und weltweit tätigen Lebensmittelhersteller, dessen Rohstoffe in der Natur erzeugt werden, war die Erhaltung einer intakten Umwelt schon immer ein wichtiger Aspekt. Nestlé nimmt den Umweltschutz ernst
  • Mit dem Firmen-Credo "Qualität aus Leidenschaft" ist aus einem kleinen Münchner Familienbetrieb innerhalb von gut 70 Jahren ein international erfolgreich tätiges Unternehmen gewachsen. Durch die zukunftsorientierte Führung des alleinigen Gesellschafters und Geschäftsführers Michael Käfer zählt dieses heute zu den Innovativsten seiner Branche. Portrait Michael Käfer
  • Mit Weinessig fing am 15. Mai 1876 alles an. Heute, 125 Jahre später, umfasst das Sortiment der Rich. Hengstenberg GmbH & Co. etwa 100 Produkte in insgesamt rund 600 Verpackungsvarianten. Sie werden mit dem Slogan "Schmeckt so gut wie selbstgemacht" beworben. Den Verbraucherwünschen auf der Spur, entwickelt die Firma fortlaufend neue, innovative Produkte. Firmenportrait Rich. Hengstenberg & Co.
  • Eckart Hengstenberg ist Sprecher der Geschäftsführung der Rich. Hengstenberg GmbH & Co. Interview mit Eckart Hengstenberg
  • Dr. Hans-Dieter Stallknecht von Deutschen Bauernverband nimmt in diesem Interview Stellung zum immer wieder heiß diskutierten Thema Nitratgehalt im Gemüse. Interview mit Dr. Hans-Dieter Stallknecht

Redakteur, Redaktion und Verlag sind nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
+++ Werbung +++
Geschäftsführer Thomas Goth: Wir nutzen das internationale Flair Baden-Badens. Foto: Dieter Simon
Produktfoto. Foto: Altdorfer Biofleisch
Käseheerstellung. Foto: Bergader Privatkäserei
Osborne-Stier. Foto: Osborne
Vittel-Fontäne. Foto: Nestlé
Logo von 'The Greenery'
Samenkörner. Bild: The Greenery
Julius Maggi. Bild: Nestlé
Michael Käfer auf der Titelseite des 'Who is Who'-Magazins
Hengstenberg-Logo

ThemenChannel CyberKoch von Familie-im-Web
© 1994 - 2011 Dirk Jasper