Familie-im-Web.de Aktuell Interview Magazin Goldene 50 Haus & Wohnen Festkalender CyberSerien CyberKoch
CyberReisen Lifestyle & Freizeit CyberGarten Beauty CyberMusical Haustiere Haushalt & Tipps
Wellness & Fitness Babys, Kids & Teens Internet Lexikon Fashion Foto & Filmen Film Kino DVD TV Anbieterkennzeichnung

Karottenkuchen mit Vanillesahne
Einkaufszettel für 1 Kuchen (= 16 Stücke)
  • Für den Kuchen:
    • 3 Eier
    • 1 Eigelb
    • 125 g Zucker
    • 200 g geschälte, fein geraspelte Karotten
    • 50 g Puderzucker
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 15 ml Kirschwasser
    • 100 g gemahlene Mandeln
    • 50 g grob gehackte Walnusskerne
    • 80 g Mehl
    • 40 g Speisestärke
    • 5 g Backpulver
    • 100 g flüssige Butter
    • geriebener Zwieback für die Form
  • Für die Glasur:
    • 125 g Aprikosenkonfitüre
    • 150 g Puderzucker
    • 2 EL Zitronensaft
  • Für die Vanillesahne:
    • 200 ml Sahne
    • 10 g Vanillezucker
Zubereitung
  • Eier mit Eigelb und Zucker in einer Metallschüssel über einem 80 Grad heißem Wasserbad schaumig aufschlagen.
  • Danach aus dem Wasserbad nehmen und mit dem elektrischen Handrührgerät kalt, fest und schaumig schlagen.
  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Karotten mit Puderzucker, Zitronenschale, Kirschwasser, Mandeln und Walnusskernen vermengen und unter die aufgeschlagene Eiermasse heben.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und unter die Masse arbeiten.
  • Anschließend die etwa 40 Grad warme Butter untermengen (Praxistipp: es erleichtert die Arbeit, wenn man zuvor 2-3 EL der Karottenmasse mit der Butter verrührt und diese Mischung dann zum Teig gibt).
  • Die Form (26 cm Durchmesser) ausbuttern und mit Zwieback ausstreuen.
  • Den Teig hineinfüllen und etwa 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Kuchen aus der Form nehmen, auskühlen lassen, mit aufgekochter Aprikosenkonfitüre bepinseln und mit Zuckerglasur bestreichen.
  • Sahne mit Vanillezucker aufschlagen und den Kuchen damit garnieren.
Karottenkuchen mit Vanillesahne. Foto: CMA

ThemenChannel CyberKoch von Familie-im-Web
© 1994 - 2011 Dirk Jasper